banner

Marine Hardware

Zuhause

Marine Hardware

Beratung - Seeventile und Hautausstattung

Beratung - Seeventile und Hautausstattung

  • 2020/08/25





Seehähne sind vorhanden, um den Wasserfluss von oder zu Rohrleitungen an Bord des Schiffes zu unterbrechen.

Es gibt drei Arten von Seeventilen:

① der Absperrschieber, der dem Hausinstallationstyp mit einem roten Rad ähnelt, das zum Schließen im Uhrzeigersinn gedreht wird;

② der Kugelventiltyp, der von vielen bevorzugt wird und einen Hebel zum Betätigen einer verchromten Bronzekugel hat;

③ und der traditionelle Typ „Blakes“, der in seiner Konstruktion komplex ist und aus einem sich verjüngenden Stift besteht, der durch einen Hebel in einem Bronzegehäuse gedreht wird.

Unabhängig davon, welcher Typ auf Ihrem Schiff verwendet wird, sollten sie immer ausgeschaltet sein, wenn Sie das Schiff verlassen, oder sie sollten im Falle der Installation von Waschbecken und Seetoilette auf See abgeschaltet werden.

Die Cockpit-Abfluss-Seehähne sollten jedoch eingeschaltet bleiben, wenn Sie das Boot verlassen, um Regenwasser abzulassen.

Bronze ist am besten, da Sie den Seehahn nicht an eine Anode anschließen müssen. Dies liegt daran, dass Bronze nicht sehr viel Zink enthält. Messing wird oft als handelsübliche Bronze bezeichnet, da es sich um eine Legierung aus Kupfer, Zink und Zinn handelt.

dzr ist das am häufigsten verwendete Material für Seehähne. dzr steht für entzinkungsbeständiges Messing, ist aber eigentlich eine Art Bronze. Also entscheiden Sie sich für DZR oder reine Bronze.

Messing ist zu weich und enthält zu viel Zink, das aus dem Metall austritt.

reine Bronze ist 88% Kupfer 12% Zinn.

reines Messing besteht zu 90% aus Kupfer und zu 10% aus Zink.

beide sind Legierungen, daher werden Gemische des Metalls verwendet. Andere Derivate von Kupfer, Zinn, Zink und Blei sind Gun Metal und Yellow Metal.

Die Seeventile sollten aus Bronze und nicht aus Messing bestehen, wie dies bei Haushaltsgeräten der Fall ist, die Sie in einem Baumarkt erhalten. Bronze ist widerstandsfähiger gegen elektrolytische und galvanische Korrosion, was bei Booten ein großes Problem darstellt. Wenn Sie neue Seeventile kaufen, sollten Sie den Verkäufer fragen, ob es sich um Bronze handelt. Es gibt verschiedene Arten von Bronze, einschließlich Monel, aber alle enthalten eine Mischung aus Kupfer, Zink und Zinn. Messing ist weicher und das Zink kann zu leicht aus dem Kupfer austreten. Sie sollten Ihre Seehähne jedes Mal überprüfen, wenn Sie Ihr Boot besuchen. Dies sollte mindestens einmal im Monat erfolgen. Der Griff oder Hebel des Seehahns sollte einige Male von vollständig geöffnet auf geschlossen gedreht werden, damit er sich nicht festsetzt. Sie sollten auf Undichtigkeiten prüfen. Die Typen Absperrschieber und Kugelhahn sollten überhaupt nicht lecken, aber die Typen Blakes tropfen oft ein wenig, da sie auf einem sich verjüngenden Stift beruhen, durch den Löcher in einen Flansch gedrückt werden.

Sie sollten den Seehahn jedes Jahr abkratzen, um festzustellen, ob er korrodiert ist. Zum Abschaben des oxidierten Ventilkörpers sollte ein Taschenmesser oder ein Schraubendreher verwendet werden. Wenn es beim Schaben hellgelb ist, ist alles in Ordnung, aber wenn es rosa ist, bedeutet dies, dass das Zink im Metall durch elektrolytische Korrosion zu lecken begonnen hat. Der Seehahn sollte unverzüglich gewechselt werden, wenn sich herausstellt, dass er korrodiert ist, da das Metall spröde wird und beim Drehen des Griffs abbrechen kann. Die meisten versunkenen Boote, auf die ich stoße, sind wegen eines ausgefallenen oder undichten Seehahns zu Tode gekommen. Dies ist eine große Schwachstelle bei jedem Schiff.

Seehähne werden meist unterhalb der Wasserlinie des Rumpfes eingesetzt. Sie werden an einen Flansch geschraubt, der als Hautbeschlag bezeichnet wird und am Rumpf angebracht ist, um ein Loch zu schaffen, durch das Wasser entweichen oder in das Gefäß eindringen kann.

Hautbeschläge bestehen normalerweise aus Rotguss, einer Mischung aus Kupfer, Zink, Zinn und Chrom, die Bronze ähnelt.

Hautbeschläge, die unterhalb der Wasserlinie verwendet werden, sollten nicht aus Nylon oder anderen Kunststoffen bestehen, da diese mit der Zeit spröde werden und Risse bekommen können. Nylon wird jedoch oberhalb der Wasserlinie für Gegenstände wie Bilgenpumpenauslässe und Abflüsse von Gasflaschenschränken verwendet. Hier sind einige Beispiele für Seeventile und Hautbeschläge:


  • Cockpitabläufe - normalerweise zwei und unter dem Cockpit gefunden;
  • Kühlwassereinlass des Motors, manchmal mit einem Sieb;
  • Abfluss von Seetoiletten;
  • Seewassespülung Wassereinlass;
  • Galeere Waschbecken und Waschtischabläufe.

Ein guter Seehahn ist so wichtig, dass das Boot sicher segelt, ohne sich um das Leck sorgen zu müssen, und dann sank das Boot.






Urheberrechte © © 2021 XIANG YI INTERNATIONAL LTD..Alle Rechte vorbehalten. unterstützt von dyyseo.com

IPv6-Netzwerk unterstützt

IPv6-Netzwerk unterstützt

oben

eine Nachricht schicken

eine Nachricht schicken

    Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Details erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.